Zurück
superstarke.Familie02.04.2020
Zaubertrank Zeit

Zaubertrank Zeit


Ihr Lieben,

wie kommt ihr klar zur Zeit? Habt ihr euch mit der Ausnahmesituation arrangieren können? Für uns Familien hat die Situation ja viel Kuscheliges. Wann haben wir unsere Familie je so intensiv erlebt wie in diesen Wochen? Und, ganz ehrlich: wann auch so positiv?!

Natürlich stellt uns Eltern die aktuelle Situation vor enorme Herausforderungen. Aber, Hand aufs Herz: Kennen wir das Elternsein denn überhaupt anders denn als eine Reihe von schier unlösbaren Aufgaben, die wir letztendlich meistern – oft ohne es dann wirklich zu realisieren?! Wir werden auch diese Ausnahmesituation meistern. Und mit unseren Familien maximal gestärkt daraus hervorgehen. Kinder sind superstark, und unsere Zeit ist ihr Zaubertrank. Wir Eltern können einfach Magie :)

Zeit ist jetzt das Stichwort. So oft, wenn wir Elternzweifel und Kindersorgen analysieren, kommt heraus: Der Teufel steckt in der Zeit. Und auch die Chance. Job und Kinder kollidieren: Zu wenig Zeit füreinander. Bockiger Nachwuchs: Haben wir uns denn Zeit zum Spielen genommen und zum Zuhören? Jetzt haben wir die Zeit. Sozusagen per Dekret von oben. Plötzlich sitzen wir 24/7 zusammen und nehmen uns ganz neu wahr. Die Tage schickte ein Kollege ein Meme rum: „Alle Spiele abgesagt, nirgendwo Fußball, hab mich gerade mit meiner Frau unterhalten: sie scheint ganz nett zu sein.“ Witzig, aber wahr, oder? Irgendwie so in der Art geht es uns jetzt mit den Kurzen … Das Wutmonster, mit dem wir sonst über Zeit vor der Playsi streiten, entpuppt sich als „Risiko“-Stratege. Die schüchterne Maus tobt mit dem Papa durch die Wohnung, und dann strahlen beide um die Wette. Der kleine Poltergeist sitzt halbstundenlang geduldig da, während er mit Mama und Geschwistern einen Regenbogen fürs Fenster malt. Abends beim Wein sehen wir dem Partner in die Augen, gehören zusammen wie lange nicht mehr. Wir erleben uns neu und verlieben uns neu.

Ja: Es ist eine schwierige Zeit. Viele haben Angst. Manchmal kracht es, weil wir zu eng aufeinander hocken. Aber Zeit kann auch heilen. Zeit, die wir uns füreinander nehmen, erschafft aus sich selbst Geborgenheit auch für uns. In dieser Zeit entsprießt viel Kreativität, viel Solidarität, viel Herz füreinander. Wir können aus dieser Zeit etwas ganz Besonderes machen. Für uns, für unsere Partnerschaft, für unsere Kinder, für unsere Familien – für unsere Gesellschaft.

Wir wollen uns mehr Zeit nehmen für euch, für unsere Familien. An dieser Stelle entsteht ein neuer Raum für den Austausch. So facettenreich wie Familienleben eben ist – und mit einem offenen Ohr für euch. Schickt uns eure Fragen, Sorgen, Herzensangelegenheiten an familie@die-bergische-kk.de.

Bleibt gesund, fröhlich und mutig :) 

Noch weiter stöbern

Intern • superstarke.Familie • 17.03.2020

Corona mit den Kids – 5 Tipps fürs Homeoffice

Extraferien oder extra stressig? Drei Wochen Schulschließung, und der Osterurlaub vielleicht auch noch gecancelt: Bei vielen Eltern machte sich ein...

superstarke.Familie • 29.04.2020

Der DIY-Notaus-Knopf

Wünscht ihr euch auch manchmal einen Aus-Knopf für einfach alles? Eine Notbremse für Situationen, wenn uns die Wut übermannt. Hier gibt's die...

superstarke.Familie • 08.04.2020

Ostern ohne Oma & Opa

Osterfeiertage ohne die Eltern, Geschwister, Freunde: Irgendwie traurig, oder … Trotzdem: Wir übernehmen Verantwortung und machen es uns für alle...

superstarke.Familie • 15.05.2020

Tag der Familie

Tag der Familie: Eine noch unentdeckte Chance für die Blumen- und Geschenke-Industrie? Wir wissen da was Besseres.