Mach die Zahnfee glücklich!
Gesunde Milchzähne sind der Grundstein für schöne bleibende Zähne


Na ja, die Milchzähne fallen eh irgendwann aus – werden Sie sich vielleicht denken und Ihrem Kind den dritten Lolli des Tages erlauben. Doch wer sich gesunde bleibende Zähne wünscht, sollte schon früh anfangen mit guter Pflege! Denn auch Milchzähne brauchen Schutz, und Karies bei den bleibenden Zähnen hat oft seine Wurzeln in Versäumnissen bei den Milchzähnen. Wichtig ist deshalb für Kinder:
 

  • Der erste Zahnarztbesuch bietet sich an, wenn die ersten Zähnchen da sind.
  • ab da 2x jährlich zur Kontrolle. Das tut meist nicht weh und ist eine super Voraussetzung dafür, dass Kinder dem Zahnarztbesuch gelassen entgegensehen. So helfen Sie Ihren Kindern, gar nicht erst eine Angst vorm Zahnarzt zu entwickeln!
  • regelmäßig Zähne putzen. Bei den Kleinsten übernehmen das Mama und Papa, in der Übephase schrubben die Eltern nochmal nach.
  • Süßigkeiten in Maßen sind okay, in Massen tun Sie ihrem Kind damit so gar nichts Gutes.
  • Wasser oder ungesüßten Tee statt Apfelschorle ins Fläschchen. Die meisten Kinder mögen genau das, woran sie gewöhnt werden.
  • Nuckelflaschen nicht als Einschlafhilfe einsetzen. Dafür gibt es Schnuller oder andere gute Lösungen. So vermeiden Sie Nuckelflaschenkaries und schiefe Zähnchen.           

Das Beste für die Region –
Jetzt Mitglied werden.